Anamnese

 

Vor der Fußpflege erfassen wir Ihre Vorgeschichte, um anschließend die optimale Behandlung einzuleiten.

 

Über gezielte Fragen stellen wir fest, wie wir Ihnen schnell helfen können.

 

Dabei spielen auch Vorerkrankungen und familiäre Veranlagung eine wichtige Rolle.

 

Diabetische und medizinische Fußpflege

 

Vor allem Diabetiker sollten regelmäßig einen Podologen aufsuchen!

 

Durchblutungsstörungen und schlecht heilende Wunden, die nicht erkannt  werden, können zum Diabetischen Fußsyndrom (DFS) führen.

 

Bei der medizinischen Fußpflege lindern wir bestehende Beschwerden und beugen neuen vor.

 

Die podologische Komplexbehandlung sollte unbedingt von einem Podologen durchgeführt werden.